Akademie

Akademie

Die Akademie

Die Motima Akademie für Physiotherapie bietet seit vielen Jahren Kurse zur beruflichen Weiterbildung von Physiotherapeuten an. Wir arbeiten mit qualifizierten Dozenten im Rahmen der beruflichen Fort- und Weiterbildung zusammen. Unsere Geschäftsstelle und die Unterrichtsräume befinden sich in der Motima Schule für Physiotherapie in Villingen-Schwenningen.

Wir arbeiten mit folgenden Dozenten und Institutionen zusammen:

  • Akademie Vollmer, Konstanz
  • Manuelle Therapie – Modul A
  • Das CranioSacrale System – Modul B
  • Das ViszeroFasziale System – Modul C
  • Das CranioMandibulare System – Modul D
  • FBM – Funktionelle myofasziale Bewegungsanalyse und Bewegungskorrektur
  • Nach Absolvierung der og. 5 Ausbildungsmodule erhalten Sie den Titel osteopathischer Therapeut

Claudia Erhard, Heilpraktikerin und Physiotherapeutin
Fasziation - Das faszinierende Faszientraining

Kinesiotape Schulungszentrum Kirchberg/
Zwickau, Kristin Schirbock
Kinesio-Taping Modul I
Kinesio-Taping Modul II - Zertifikatskurs
Kinesio-Taping -Modul III –Praxiskurs

Oedemzentrum 79868 Feldberg-Falkau
Manuelle Lymphdrainage - Basiskurs und Therapiekurs


Kursübersicht

Kursübersicht

Kinesio-Taping Modul I


Termine:

04.05.2018 - 05.05.2018 oder 
19.10.2018 - 20.10.2018
(Freitag 14-20 Uhr  und Samstag 9-18 Uhr)

Veranstaltungsort:

Akademie für Physiotherapie der MOTIMA 
Lichtensteinstraße 48 
78056 VS-Schwenningen 

Kursgebühr:

289,- € (inklusive Skript, Tapematerial und Pausenverpflegung) 


 

Die Kursinhalte zum Modul I: 

I.    Theoretische Grundlagen der Kinesio-Taping Therapie:     Entwicklung der Kinesio-Taping Therapie     Basisgedanke der Therapie     Materialeigenschaften des Tapes     Grundlagen und Funktionsweisen


II. Vorstellung der vier Grundanlagetechniken: 

Dabei werden in einem Workshop die aufgeführten Anlagen erarbeitet und mit verschiedenen Krankheitsbildern von den Teilnehmern praktisch geübt.

a.     Muskelanlage b.     Korrekturanlage c.     Ligamentanlage d.     Lymphanlage


III. Anwendung der erlernten Grundanlagen 

a. Muskelanlagen
Obere Extremitäten: Musculus Trapezius, Deltoideus, Biceps Brachii, Triceps Brachii, Infraspinatus, Supinator
Rumpf: Musculus Pectoralis minor, Pectoralis major, Iliacus,autochthone RückenmuskulatL Untere Extremitäten: Musculus Adductor magnus, Rectus femoris (zweigelenkig),

 

 

Informationen:
Kinesiotape Schulungszentrum Kirchberg/
Zwickau Kristin Schirbock 
Lengenfelder Straße 14 
08107 Kirchberg 

Fon 0376 02 66 518 
Fax 0375 390 93 55 
www.kinesiotape-praxis.de

Fortbildungspunkte: 16 FP
Bitte bringen Sie eine Schere mit! 

 




Impressionen


Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Service und bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Themen.